Kategorie Archive: Presseberichte

Erweiterung Betriebsgebäude: Schubert Fertigungstechnik / Bartholomä 

Die stark expandierende Firma Schubert Fertigungstechnik GmbH  erweitert ihr Betriebsgelände um weitere 1.000 Quadratmeter. Das Verwaltungsgebäude wurde im Jahre 2007 und die Fertigungshalle II im Jahr 2012 fertiggestellt. Nach nur 6 weiteren Jahren benötigt die Firma aufgrund steigender Nachfrage erneut mehr Platz. Der Neubau wird mit der bestehenden Halle verbunden und mit Flächen für Produktion und Warenausgang versehen. Das neue Gebäude überragt die bestehenden Hallen um ca. 2 Meter und ist mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ausgestattet. 

Mehr erfahren

Neubau Betriebsgebäude: Rompa / Leipheim

Die niederländische Firma Rompa baut in Leipheim eine neue Produktionshalle, diese entsteht in direkter Anbindung zu dem Kindersitzherstellers Britax Römer. Diese erhalten bei Fertigstellung des  Neubaus Ihre Waren künftig über ein Tunnelsystem direkt von Rompa. Die beiden Firmen verbindet schon lange eine enge Zusammenarbeit, durch das entstehende Tunnel wird der Warenfluss maximal optimiert. 

Mehr erfahren

Neubau Clubhaus: Golf & Country Club: Bühlerzell

Spatenstich für das neue Clubhaus auf der Golfanlage Grafenhof in Bühlerzell.
Wir werden als Generalunternehmer für den Golfclub ein neues Clubhaus schlüsselfertig errichten. Dieses wird sich mit einer Gesamtfläche von ca. 250qm über eine Etage erstrecken und eine Gesamthöhe von knapp 4m erreichen. Im hauseigenen Betonwerk wurden bereits für dieses Bauvorhaben knapp 40 Stahlbetonfertigteile gefertigt und warten nun auf dem Ebnater Firmengelände darauf in Bühlerzell montiert zu werden.
2017 haben wir bereits die kompletten Erdarbeiten abgeschlossen und können so schnell und zeitnah mit den Rohbauarbeiten beginnen.

Mehr erfahren

i-Live-Turm: Jetzt geht’s los

Spatenstich: Das 30 Meter hohe siebenstöckige Bürogebäude soll innerhalb der nächsten 18 bis 21 Monate am Burgstallkreisel hochgezogen werden. 
Die Bauzeit von 18 bis 21 Monaten für den neuen Firmensitz sei „sehr sportlich“, meinte Günter Schönherr, Geschäftsführer der Ebnater Firma Traub. Er sprach von einer riesigen Herausforderung. Und versprach: „Wir werden alles geben, damit wir den Zeitplan einhalten.“ Unter anderem werden 2500 Kubikmeter
Beton und 400 Tonnen Stahl verbaut. Die Aushubarbeiten, so Schönherr, beginnen in 14 Tagen

Mehr erfahren