Neubau Wartungsstützpunkt für Schienenfahrzeuge: Go-Ahead / Aalen – Essingen

Go-Ahead investiert knapp 19 Millionen Euro in eine neue Wartungsanlage, die auf dem 11.400 Quadratmeter großen Bahnhofsgelände entsteht. 60 Fahrzeuge werden hier in naher Zukunft zu regelmäßigen Kontrollen, für Wartungen und Instandhaltungen und zur Pflege der Züge einfahren.
Die Werkstatthalle ist ca. 140 Meter lang, 18 Meter breit und erreicht eine Höhe von ca. 12 Meter. In der Halle befindet sich eine 115 Meter lange Arbeitsgrube sowie eine 115 Meter lange Montagegrube auf denen die Züge gewartet werden.

Mehr erfahren

Azubiausflug der TRAUB-Unternehmensgruppe

Am Freitag, den 07.09.2018 ging es zum traditionellen "Traubschen" Azubiausflug. Zielort: Die Alpsee Bergwelt zwischen Immenstadt und Oberstaufen.
Morgens gegen 07:30 Uhr starteten wir vollzählig mit dem Bus bei uns am Betriebsgelände und fuhren, leider bei leichtem Regen, Richtung Süden. 24 Auszubildende und ihre Betreuer hatten die Möglichkeit sich an diesem Tag näher kennenzulernen und auszutauschen. Gerade die Neueinsteiger hatten die Chance, sich Tipps und Erfahrungswerte von den "alten Hasen" zu holen.

Mehr erfahren

Rettungswache / Neu Ulm

Wir fertigen, liefern und montieren für die neue Rettungswache in Neu Ulm 180 Stahlbetonfertigteile im hauseigenen Betonwerk. 118 Wände, 44 Massivdecken und noch diverse andere Fertigteile werden aktuell vor Ort montiert.
Der Neubau erstreckt sich in einer Gesamthöhe von über 13 Metern über drei Etagen.

Mehr erfahren

Azubistart 2018

8 Azubis bei der Franz Traub GmbH und Co. KG und 1 Azubi bei der Beck GmbH wurden zum Start des neuen Ausbildungsjahres 2018 bei der Firma Traub in Aalen-Ebnat begrüßt.
Nach einer offenen und lockeren Begrüßungsrunde, einer Einweisung durch unsere Personalverantwortliche Frau Neher und einer detaillierten Sicherheitseinweisung ging es auch schon direkt an den neuen Arbeitsplatz bzw. direkt auf die Baustellen.

Mehr erfahren